Was tun, wenn mir die Installation des Links nicht gelingt?

Wenn die Installation des Links nicht klappt, sind Sie hinsichtlich der weiteren Schritte blockiert, denn ohne Link lässt sich keines der Peripheriegeräte installieren. Das ist der obligatorische erste Schritt bei der Installation des Home-Alarm-Systems.

 

Vorgehensweise

Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Schritte in dieser Reihenfolge durchzuführen:

1. Mobile App

a. Erzwingen Sie das Schließen der App "Somfy Protect" (für Apple oder Android). Beachten Sie, dass die Installation ausschließlich von einem iPhone oder von einem Android-Gerät aus erfolgen muss.

b. Wenn Sie ein Handy mit Android 6.0 haben, müssen Sie die Ortungsfunktion aktivieren (die je nach Handy anders heißt – Ortung, Lokalisierung, Standort, Geolokalisierung etc.)

 

2. Stromversorgung des Links

a. Prüfen Sie, ob der Link direkt mit einem für das entsprechende Land passenden Adapter an eine Wandsteckdose angeschlossen ist und ob er leuchtet (oder blinkt).

b. Der Link muss ausgehen, wenn man den Stecker zieht, um zu prüfen, ob er sich im Installationsmodus befindet. Ist das nicht der Fall, empfehlen wir, ihn zu reinitialisieren.

 

3. Positionierung des Links

Überprüfen Sie, ob der Link passend positioniert ist, damit er sich mit dem WiFi am Internetanschluss (oder am WiFi-Router) verbinden kann. Befolgen Sie gegebenenfalls die Positionierungstipps zum Link.

 

4. WiFi-Verbindung

a. Stellen Sie sicher, dass Ihr Handy einen guten Empfang von Ihrer WiFi-Station hat und dass Sie problemlos im Internet navigieren können. Falls nicht, starten Sie ihren Router beziehungsweise Ihre Station neu.

b. Achtung, bei der Internetverbindung unterstützt der Link folgende Parameter nicht:

  •  Den Sicherheitsmodus WPA-TKIP (er wird von der WiFi Alliance nicht mehr unterstützt)
  •  Den Sicherheitsmodus WPA-CCMP (bei manchen Freebox-Modellen aktiviert)
  •  WiFI-Netze mit 5,0 GHz
  •  WEP-Schlüssel mit weniger als 128 Bit
  •  Die Zeichen "&" und "+" im WiFi-Passwort bei der ersten Installation (nach der ersten Installation und der ersten Aktualisierung werden diese Zeichen hingegen akzeptiert)
  •  Die Länge des WiFi-Netzwerknamens (SSID) und des Passworts dürfen zusammen genommen 45 Zeichen nicht überschreiten
  •  Leerzeichen im WiFi-Netzwerknamen (SSID) und im WiFi-Passwort

c. Wenn Sie nach Ihrem WiFI-Passwort gefragt werden, achten Sie darauf, dass Sie keine Fehler machen: Es könnte Groß- und Kleinschreibungen beinhalten, die nicht beachtet wurden.

d. Außerdem gibt es Sonderfälle, die die Installation des Links verhindern können:

  •  Samsung-Geräte der Reihe „Smart Network“
  •  Unternehmensnetzwerke
  •  An der Internetbox (oder am WiFi-Router) gesperrte Anschlüsse

 

Damit zusammenhängende Fragen

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben auf Ihre Frage keine Antwort gefunden? Dann bitten wir Sie, uns Ihre Frage zukommen zulassen, indem Sie ein Ticket eröffnen. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Ticket eröffnen Meine Tickets