Was tun, wenn es mir nicht gelingt, meine Security Camera zu installieren?

Die Installation der Security Camera klappt nicht, Sie bleiben bei einem der Schritte stecken.

 

Vorgehensweise

1. Prüfen Sie die Stromversorgung der Security Camera

Überprüfen Sie, ob die Security Camera richtig ans Netz angeschlossen ist: Das Stromkabel muss bis zum Ende eingesteckt sein und der Netzadapter muss in einer Steckdose ohne Schalter stecken. Am besten ist eine Wandsteckdose. Einige Sekunden nachdem Sie ans Netz angeschlossen wurde, öffnet sich die Security Camera und die Lampe leuchtet.

Um zu prüfen, ob das Problem nicht am Netzteil liegt, schließen Sie die Kamera direkt über USB an einen Computer oder an eine andere USB-Stromversorgung an.

 

2. Die Security Camera reinitialisieren

Reinitialisieren Sie die Kamera mithilfe des mit der Bedienungsanleitung mitgelieferten Stifts (eine Büroklammer tut es auch). Sie müssen ihn in das Loch unter dem Stromanschluss auf der Rückseite der Kamera stecken.

Stecken Sie den Stift hinein und lassen Sie ihn circa 12 Sekunden lang eingesteckt, bis sie ein Tonsignal hören. Ertönt kein Tonsignal, stecken Sie den Stift noch einmal kurz hinein, warten Sie 10 Sekunden lang und stecken Sie ihn dann erneut hinein, bis sie das Tonsignal hören.

Die Kamera ist nun für die Neuinstallation bereit.

Illustration-Camera-Reset_3x.png

 

3. Die Helligkeit Ihres Handys prüfen

Ein Installationsschritt besteht darin, dass die Kamera den QR-Code auf dem Display Ihres Smartphones liest. Damit dieser Lesevorgang unter guten Bedingungen möglich ist, muss die Helliegkeit Ihres Handys groß genug sein. Prüfen Sie, ob die Anzeige nicht zu dunkel oder zu hell ist, indem Sie die Helligkeit auf mittel oder auf Standard einstellen.

 

4. Achtung, bei der Internetverbindung unterstützt der Camera folgende Parameter nicht:

  •  Den Sicherheitsmodus WPA-TKIP (er wird von der WiFi Alliance nicht mehr unterstützt)
  •  Den Sicherheitsmodus WPA-CCMP (bei manchen Freebox-Modellen aktiviert)
  •  WiFI-Netze mit 5,0 GHz
  •  WEP-Schlüssel mit weniger als 128 Bit
  •  Die Zeichen "&" und "+" im WiFi-Passwort bei der ersten Installation (nach der ersten Installation und der ersten Aktualisierung werden diese Zeichen hingegen akzeptiert)
  •  Die Länge des WiFi-Netzwerknamens (SSID) und des Passworts dürfen zusammen genommen 45 Zeichen nicht überschreiten
  •  Leerzeichen im WiFi-Netzwerknamen (SSID) und im WiFi-Passwort

Wenn Sie nach Ihrem WiFI-Passwort gefragt werden, achten Sie darauf, dass Sie keine Fehler machen: Es könnte Groß- und Kleinschreibungen beinhalten, die nicht beachtet wurden.
 

5. Außerdem gibt es Sonderfälle, die die Installation der Camera verhindern können:

  •  Samsung-Geräte der Reihe „Smart Network“
  •  Unternehmensnetzwerke
  •  An der Internetbox (oder am WiFi-Router) gesperrte Anschlüsse

 

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben auf Ihre Frage keine Antwort gefunden? Dann bitten wir Sie, uns Ihre Frage zukommen zulassen, indem Sie ein Ticket eröffnen. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Ticket eröffnen Meine Tickets